AfD: Info-Stand in der Annastraße von Linksautonomen verwüstet

Augsburg (afd-news)   Am Samstag griffen rund zehn Linksautonome einen Informationsstand der AfD in der Augsburger Annastraße an.

Aus der linksautonomen Szene hieß es, dass man sich beim kostenlosen Informationsmaterial bedienen wollte, wobei es zu einem Gerangel gekommen sei. Der Augsburger AfD-Chef Markus Bayerbach, der selbst nicht vor Ort war, kündigte an, Anzeige wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Diebstahl zu erstatten.

Der zirka 120 Mitglieder starke Kreisverband der Augsburger AfD war mit einem Stand in der Fußgängerzone, um Unterschriften für ein Volksbegehren für die Abschaffung der Rundfunkgebühren zu sammeln.

 

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.