Berlin-Lichtenberg: Blutiger Streit mit AfD-Politikern

Berlin (afd-news)   Am Samstag gerieten drei Männer, die in Berlin-Lichtenberg Flyer der AfD verteilten mit einem 32-jährigen Mann in Streit.

Nach Polizeiangaben soll der 32-Jährige während der handgreiflichen Auseinandersetzung zu Boden gegangen sein, woraufhin die drei AfDler ihn getreten und geschlagen haben sollen. Bei seiner Gegenwehr verletzte er die drei von der AfD ebenfalls leicht. Bei zweien der drei Männer handelt es sich laut einer Mitteilung der AfD um Christian Buchholz und Herbert Mohr, die Mitglieder im Berliner Abgeordnetenhaus sind. Zu dem Streit soll es gekommen sein, weil der 32-Jährige die Politiker und Passanten, mit denen sie im Gespräch waren, beleidigte und filmte.

 

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.