Erdogan zeigt Schwäche

Image: 

Erdogan hat Schwächeanfall wegen Diabetes

Istanbul (mesh-web)   Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat erlitt beim Gebet zum Fest des Fastenbrechens einen Schwächeanfall.

Der "Frankfurter Allgemeine“ zufolge klappte er in einer Moschee in Istanbul am Sonntagmorgen zusammen. Er wurde auf eine Krankentrage gelegt und erholte sich rasch wieder. Der Schwächeanfall sei nach seiner eigenen Aussage auf Blutdruckprobleme in Zusammenhang mit seiner Diabetes-Erkrankung zurückzuführen, wobei das Fasten seinem Blutzucker nicht sehr zuträglich gewesen sein dürfte. Mit dem mehrtägigen Zuckerfest endet der muslimische Fastenmonat Ramadan. Für Muslime ist das Fasten eine der fünf Säulen ihrer Religion.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.