Erfurt: Ringfinger zurückgelassen - Ring mitgenommen

Erfurt (regio-newsticker)   Bei dem Versuch, über einen Zaun zu klettern, hat ein 55-jähriger Mann in Thüringen seinen Ringfinger verloren. Er liess ihn am Zaun zurück.

Ein Passant fand den abgerissenen Finger am Freitag an dem Zaun in der Nähe des Hauptbahnhofes Erfurt. Wie die Bundespolizei meldete, entdeckte eine Polizeistreife dann im Bahnhofs-Wartesaal zufällig das Unfallopfer, einen 55-jährigen Mann mit verbundener Hand.

Er sagte, er habe den Finger bereits vor einigen Tagen verloren, als er über einen Zaun klettern wollte. Ohne den noch am Zaun steckenden Finger mitzunehmen, habe er sich im Krankenhaus behandeln lassen.

Nach einigen Tagen kam er an die Unfallstelle zurück, um den noch am Finger steckenden Ehering abzuziehen.
Symbolbild: berwis  / pixelio.de

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.