Karlsruhe: Weitere Streiks im Einzelhandel nächste Woche

Karlsruhe (regio-newsticker)   Die Streiks im Einzelhandel Baden-Württembergs werden in Anbetracht der am Freitag ergebnislos zu Ende gegangenen vierten Verhandlungsrunde unvermindert fortgesetzt.

Landesweit streikten laut Gewerkschaftsangaben am Samstag rund 850 Beschäftigte. Betroffen seien Unternehmen im Großraum Mannheim-Heidelberg, Stuttgart, Karlsruhe und Pforzheim. Auch in den kommenden Tagen will ver.di zu Streiks aufrufen. Die nächste Verhandlungsrunde findet am 10. Juli in Korntal-Münchingen statt. Ver.di fordert eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um sechs Prozent. Die Arbeitgeber haben eine Erhöhungen der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 1,5 Prozent für 2017 und ein Prozent für 2018 angeboten.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.