Sachsen: Grünen-Chef Kasek verprügelt

Leipzig (regio-newsticker)   Sachsens Grünen-Chef Jürgen Kasek ist in Leipzig verprügelt unddabei  leicht verletzt worden. Ein junger Mann habe ihm am Samstagabend unvermittelt einen Faustschlag versetzt, als er bei einem Streit schlichten wollte, erklärte Kasek am Sonntag.

Auf Facebook hatte er nach dem Vorfall ein Foto von sich gepostet, das eine Verletzung am linken Auge zeigt. Kasek sagte, er sei zufällig dazu gekommen, als der aggressive Angreifer und ein zweiter Mann eine Radfahrerin beleidigten. Die Frau habe zuvor ihrerseits angehalten, weil die jungen Männer ihre eigenen Freundinnen anpöbelten.

Er habe deeskalierend eingreifen wollen und gefragt, was los sei, sagte Kasek. Mit der nicht unberechtigten Antwort, warum er sich überhaupt einmische, habe der junge Mann sofort zugeschlagen. Danach flüchtete die Beiden. Er habe Strafanzeige erstattet, sagt Kasek.

Mit seiner Person habe der Angriff diesmal wohl nichts zu tun. Der Schläger habe ihn nicht erkannt. Jeder andere, der sich an seiner Stelle eingemischt hätte, wäre vermutlich ebenfalls angegriffen worden, sagte der Grünen-Politiker. Kasek wird immer wieder Zielscheibe von Anfeindungen. Unter anderem wurden voriges Jahr an seiner Rechtsanwaltskanzlei rechte Schmierereien entdeckt.

 

Facebook-Post von Jürgen Kasek

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.